Aktuelle Mitteilungen - Informationen rund um die Arbeit der CDU-Ratsfraktion

Auf dieser Seite finden Sie die letzten Informationen der CDU-Ratsfraktion. Bei Interesse können Sie auch gerne in unserem Archiv nachsehen oder dirkt nach bestimmten Begriffen suchen. 

CDU Ratsfraktion- Mitteilungen
13. Dezember 2019

Auf Antrag der CDU-Fraktion hat der Rat einstimmig beschlossen, einen attraktiven Kinderspielplatz auf dem Platz am Kuhhirten zu errichten, soweit dies technisch mach-bar ist.

Für diesen zentralen Platz in der Bochumer Innenstadt erarbeitet die Verwaltung einen Gestaltungsvorschlag, wie auf der Fläche ein attraktives Spiel- und Bewegungsangebot für Kinder geschaffen werden kann. Mit dieser Umgestaltung soll die Aufenthaltsqualität für Familien in der Innenstadt verbessert werden. Die CDU-Fraktion hofft, dass die Verwaltung im nächsten Jahr den Gremien einen ersten Gestaltungsvorschlag unter-breitet.






CDU Ratsfraktion- Mitteilungen
09. Dezember 2019
Dirk Caemmerer, Ratsmitglied
Personalforderung der CDU im Haupt- und Finanzausschuss abgelehnt

SPD und Grüne haben einen Antrag der CDU-Fraktion zum Haushaltsstellenplan im Haupt- und Finanzausschuss abgelehnt. Gefordert wurde eine neue halbe Stelle zur Unterstützung der Arbeit der Kommission Kunst im öffentlichen Raum. „Bochum braucht eine gut ausgestattete Expertenstelle im Museum Bochum, um die Pflege und den Erhalt der Kunst im Öffentlichen Raum sicherzustellen. Die CDU hatte bereits in den Etatberatungen im Kulturausschuss vorgeschlagen, eine halbe Stelle in der ‚Kommission Kunst im Öffentlichen Raum‘ zu schaffen, die mit einer neuen Expertenstelle – Kunsthistoriker oder Kunsthistorikerin – für den Erhalt der Werke kombiniert werden muss“ erklärt Dirk Caemmerer, CDU-Mitglied im Rat und im Kulturausschuss.

CDU Ratsfraktion- Mitteilungen
03. Dezember 2019
Dr. Stefan Jox, Ratsmitglied

Die CDU-Fraktion hat für die nächste Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses eine Forderung zum Haushalt gestellt. Demnach sollen 20.000 Euro mehr pro Haushaltsjahr in die Reinigung von Verkehrszeichen eingestellt werden. „Viele Verkehrszeichen sind beschmiert, beschädigt oder mit Aufklebern beklebt. Wenn man deshalb ein Verkehrsschild nicht lesen kann ist das eine Gefahr für den Straßenverkehr, weshalb Schilder dann auch schnellstmöglich gereinigt werden müssen. Außerdem wirken sich solche Schilder negativ auf das Stadtbild aus.“, erklärt Dr. Stefan Jox, Ratsmitglied der CDU.

CDU Ratsfraktion- Mitteilungen
27. November 2019
Wolfgang Horneck, Ausschussvorsitzender des Ausschusses für Sport und Freizeit

In der letzten Sitzung des Ausschusses für Sport und Freizeit wurde die von der CDU   geforderte Modernisierung der Sportplatzanlage „Zum Schultenhof“ beschlossen.

Dazu Wolfgang Horneck, CDU-Ratsmitglied und Ausschussvorsitzender des Ausschusses für Sport und Freizeit: „Ich freue mich für die drei ansässigen American-Football-Vereine, dass sie durch den Umbau ganzjährig ihren sportlichen Aktivitäten in angemessener Weise nachgehen können“.


CDU Ratsfraktion- Mitteilungen
20. November 2019

In der letzten Sitzung des Ausschusses für Sport und Freizeit wurden Ergebnisse der Machbarkeitsstudie zur Modernisierung des Lohrheidestadions Bochum-Wattenscheid von der Verwaltung vorgestellt.
Die ursprünglich von der CDU-Ratsfraktion aufgeworfene Idee die Verwaltung zu beauftragen, die Voraussetzungen für die Ausrichtung von Deutschen Leichtathletikmeisterschaften im Lohrheidestadion herzustellen, hat nun zu diesem erfreulichen Ergebnis geführt.


Weitere Informationen sind unter folgenden Links abrufbar:

CDU Ratsfraktion- Mitteilungen
20. November 2019

In der letzten Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Sicherheit und Ordnung wurde ein Antrag der CDU-Ratsfraktion zum Anlass genommen, das Stadtbaumkonzept für einen verbesserten Klimaschutz anzupassen.

„Durch unserem Antrag werden die hitzebedingten Gesundheitsrisiken für Bochumer Bürger und Bürgerinnen und auch für die Besucher der Bochumer Innenstadt verkleinert“, erklärt Stephanie Kotalla, CDU-Ratsmitglied die seit 15 Jahren im Landschaftsarchitekturbereich tätig ist.

CDU Ratsfraktion- Mitteilungen
19. November 2019

In der Bochumer Partnerstadt Nordhausen hat die CDU-Fraktion ihre Klausurtagung durchgeführt. Ziel des Besuches war es, die städtepartnerschaftlichen Beziehungen zu vertiefen und sich mit der örtlichen CDU-Fraktion über kommunalpolitische Themen auszutauschen.

CDU-Fraktionsvorsitzender Christian Haardt: „Wir haben uns sehr darüber gefreut, wie sich die Stadt Nordhausen in den letzten Jahren entwickelt hat. Insbesondere die Nordhäuser Alt-stadt wurde liebevoll restauriert. Eines der ältesten Häuser stammt aus dem Jahr 1370. Auch von dem guten Zustand des Bochumer Hauses konnte sich die Fraktion im Rahmen eines Stadtrundganges überzeugen.“

CDU Ratsfraktion- Mitteilungen
13. November 2019
Elke Janura, Ratsmitglied

In der letzten Ratssitzung hat Elke Janura, als CDU-Ausschussmitglied im Ausschuss für Umwelt, Sicherheit und Ordnung, die Positionen der CDU-Ratsfraktion zu den Änderungen im Bereich der Abfall- (TOP 1.12), der Friedhofs- (TOP 1.13), Straßenreinigungs- (TOP 1.14) und der Wochenmarktgebührensatzungen (TOP1.15) deutlich gemacht.
Das Redemanuskript können Sie hier als pdf-Dokument herunterladen.

CDU Ratsfraktion- Mitteilungen
11. November 2019
Roland Mitschke, stellv. Fraktionsvorsitzender

Die CDU-Fraktion hat in der letzten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses eine umfangreiche Anfrage zu Farbschmierereien im Bochumer Stadtgebiet gestellt. Die Anfrage umfasst die Beurteilung durch die Verwaltung sowie die angebotenen Hilfestellungen für private Immobilieneigentümer zur Beseitigung dieser Sachbeschädigungen. Dazu Roland Mitschke, stellv. CDU-Fraktionsvorsitzender: „Farbschmierereien sind vielfach im Stadtgebiet auf städtischem und privatem Eigentum sichtbar, zum Teil auch mit rechts- und linksextremen politischen Botschaften wie ACAB (Bdtg.: „All Cops are Bastards“). Man kann das eine oder andere Graffiti als Kunst ansehen, aber da wo sie nicht erlaubt sind ist es keine Kunst, sondern Vandalismus und Sachbeschädigung und müssen entfernt werden. Vor allem mit solchen politischen Aussagen“.

CDU Ratsfraktion- Mitteilungen
11. November 2019
Christian Haardt, Fraktionsvorsitzender

Aufgrund eines gemeinsamen Antrages der CDU-Fraktion und der Fraktion "FDP & DIE STADTGESTALTER" hat der Rat der Stadt Bochum in der gestrigen Ratssitzung beschlossen, dass die Verwaltung eine unabhängige Aufwand- und Kostenschätzung für die Sanierung des Stiepeler Gemeindehauses einholt.